kreta-mania.de

Ausflug zur Insel Chrysi, Kreta

Tagesausflug mit Start auf der Insel Kreta zur naheliegenden Insel Chrysi

Tagesausflüge im Süden Kretas

Viele Urlauber verbringen eine wunderschöne Zeit in Ierapetra, einer Kleinstadt im Süden der Mittelmeerinsel Kreta. Dort kann man abseits vom Massentourismus herrlich am langen Kiesstrand entspannen und neue Kraft für den anstrengenden Alltag in der Heimat tanken. Um ein wenig Abwechslung in das Geschehen zu bringen, gibt es die Möglichkeit, von Ierapetra aus diverse Tagesausflüge zu machen. Einer davon führt die Touristen auf die ca. 15 km entfernte kleine Insel Chrysi.

Anreise nach Chrysi

Am Hafen von Ierapetra gibt es zahlreiche Ausflugsschiffe, welche die Touristen mehrmals am Tag nach Chrysi und abends wieder zurück nach Ierapetra bringen.

Natürlich ist es auch möglich, beim jeweiligen Reiseveranstalter einen Tagesausflug auf diese Insel zu buchen. Die Fahrt nach Chrysi dauert nicht ganz eine Stunde.

15 km in westlicher Richtung von Ierapetra gelegen befindet sich ein Dorf namens Myrtos. In diesem kleinen Ort besteht auch die Möglichkeit, mit einem Schiff nach Chrysi zu gelangen.

Charakteristische Merkmale von Chrysi

Chrysi ist völlig unbewohnt und zeichnet sich durch eine flache Landschaft ohne Gebirgszüge aus. Der weiße Kalksand steht im kompletten Gegensatz zu den felsigen Inseln im blauen ägäischen Meer.

Sehenswürdigkeiten gibt es auf Chrysi nicht. Die Urlauber halten sich hauptsächlich wegen der wunderschönen Sandstrände dort auf. Unterkünfte sind auf Chrysi ebenfalls nicht vorhanden. Allerdings kann man den Hunger und Durst in einer der beiden Tavernen stillen. Camping ist nicht gestattet, was aber nichtsdestotrotz so manchen Urlauber nicht davon abhält, es doch zu tun. In den Sommermonaten kann es durchaus sein, dass eine dreistellige Zahl an Zelten im Wachholderwald zu finden ist.

FKK erfreut sich auf Chrysi größter Beliebtheit. Vor allem im Nordosten der Insel sind immer wieder Menschen zu sehen, die textilfreies Sonnen und Baden in vollen Zügen genießen.

Thema Naturschutz auf der kleinen Insel

Chrysi ist ein fester Bestandteil des Natura-2000-Netzes der Europäischen Union. Dies liegt an besagtem Wachholderwald, der aus zwei verschiedenen Wachholderarten besteht. Die Bäume können eine Höhe von bis zu 7 m sowie ein Alter von ungefähr 200 Jahren erreichen.