kreta-mania.de

Urlaub in Heraklion

Heraklion, Kreta - Urlaub in Hotel, Ferienhaus, Ferienwohnung

Die Hauptstadt von Kreta: minoischen Paläste und modernen Hotels

Heraklion oder auch Iraklion ist mit seinen ca. 120.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt Griechenlands und gleichzeitig Hauptstadt Kretas.

Die Stadt an und für sich ist nicht besonders attraktiv. Im Zuge des Tourismus sind hier viele Hotels als Betonbauten und Bettenburgen entstanden.

Einzig die Innenstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten hat sich vieles vom einstigen Glanz, der sich während der venezianischen Zeit im 16. Jahrhundert über die Insel legte, bewahrt.
Zeugnisse davon sind zahlreiche sehenswerte Gebäude und andere Sehenswürdigkeiten. Da gibt es den Morosini- oder auch Löwenbrunnen, der sich auf dem Platz "Platia Venizelou" befindet und die Agios-Titos-Kirche, die eine heilige Reliquie, nämlich den Schädel des Heiligen Titos, aufbewahrt.

Wenn man sich in den Trubel stürzen und einheimisches Flair schnuppern möchte, besucht man am besten den belebten Markt, der sich rund um die Marktstraße Odos 1866 befindet. Hier kann man bunte Eindrücke aufnehmen und reges Handeln beobachten.

Dass Heraklion mit seinem Hafen einst einer der bedeutendsten venezianischen Häfen war, bezeugt die Hafenfestung Koules, die Seeräuber abwehren sollte, zusammen mit den 5,5 Kilometer langen Festungsmauern. Die geschichtlichen Zeugen sind in Form von Sehenswürdigkeiten noch sehr gut erhalten und laden zu einem Spaziergang ein.

Wenn Sie in Heraklion Urlaub machen, müssen Sie unbedingt Knossos einen Besuch abstatten. Hier befindet sich eine ehemalige minoische Tempelanlage, die von großer archäologischer Bedeutung ist und Zeugnis abgibt über die Zeit der Minoer auf der Insel.

Neben den umfangreichen Ausgrabungsstätten in Knossos, können Sie im Archäologischen Museum zusätzlich die wertvollen Funde des minoischen Tempels bewundern.

Wer danach noch nicht genug kretische Kultur kennen gelernt hat, hat die Möglichkeit im Historischen Museum noch mehr über die abwechslungsreiche Geschichte der griechischen Insel zu lernen.

Die Hauptstadt Heraklion bietet Ihnen zwar auch einige Strände wie Ammoudara, die schöneren befinden sich aber außerhalb in den beliebten Ferienregionen im Osten und Westen der Insel.

Fazit:

Heraklion ist nicht nur eine sehr belebte Stadt, hier kann man Geschichte hautnah erleben und einen spannenden und abwechslungsreichen Urlaub erleben!

Heraklion - Entdecken Sie die Hauptstadt Kretas im Griechenland Urlaub!