kreta-mania.de

Wetter und Klima auf Kreta, Griechenland

Die Insel Kreta und ihr mediterranes Klima sind immer eine Reise wert

Mediterranes Klima, Blütenpracht im April, heiße und trockene Sommermonate, Regen in der Winterzeit - all das kennzeichnet das Wetter auf Kreta.

Besonders beeindruckend ist der kretische Frühling. Nach den niederschlagsreichen Wintermonaten Dezember bis März, entfaltet sich für einige Woche eine überwältigende Blütenpracht auf der Insel. Die Durchschnittstemperaturen liegen hier bei etwa 12-20°C, wobei das Thermometer gelegentlich auch schon die 30°C-Grenze übersteigen kann - ideales Reisewetter also.

Der Sommer auf Kreta beginnt bereits im Mai und bleibt bis Oktober. In dieser Zeit fallen nur sehr wenige Niederschläge. Vor allem in den Monaten Juni bis September ist kaum ein Regentropfen in Sicht und es ist ausgesprochen heiß. Auch nachts kühlt es hier nur äußerst selten unter die 20°C-Grenze ab.

Ab der zweiten Oktoberhälfte dann bringen teilweise sehr heftige Gewitter den ersehnten Regen auf die Insel. Durch das auch in dieser Jahreszeit vergleichsweise recht warme Mittelmeerwasser sind die Temperaturen jedoch immer noch recht angenehm und liegen im Durchschnitt so zwischen 14 und 24°C.

Erst im Dezember wird es auch auf Kreta etwas unfreundlicher, ja teilweise sogar sehr kühl. Mit Niederschlag ist noch bis März zu rechnen. Die kältesten Tage bringen der Januar und der Februar mit sich. Hier können die Temperaturen auch mal unter den Gefrierpunkt rutschen und in den Berglagen kann es sogar zu Schnee kommen.

Baden kann man auf Kreta bereits im Mai. Zu Beginn des Monats liegen die Wassertemperaturen zwar noch um die 18°C, aber bereits Ende Mai werden schon Werte um die 20°C gemessen. Im August ist das Wasser sogar wärmer als 25°C. Bis Mitte Oktober kühlt es dann auf Werte um die 21°C ab.

Ideales Reisewetter für einen Aktivurlaub auf Kreta hat man also etwa ab der zweiten Märzhälfte bis Ende Mai, sowie in den Monaten September und Oktober. Zum Baden und Relaxen eignen sich aber auch die dazwischenliegenden Monate Juni bis August.